Startseite2022-11-18T11:35:39+01:00

Exzellente Wissenschaft fĂŒr Menschen, die besonders anfĂ€llig sind fĂŒr Infektionen

Manche Menschen erkranken nur leicht, wenn sie sich Viren oder Bakterien „einfangen“, andere jedoch sehr schwer. Doch warum verlaufen Infektionen so unterschiedlich? Und wie kann der Krankheitsverlauf vorhergesagt, können individuelle Therapien entwickelt werden?

Diesen Fragen widmet sich das Team des Exzellenzclusters RESIST. So wird es Menschen mit einem geschwĂ€chten Immunsystem helfen. Dies sind beispielsweise Neugeborene, Seniorinnen und Senioren, Menschen mit einer angeborenen ImmunschwĂ€che und Personen, deren Immunsystem aus therapeutischen Gründen gedĂ€mpft wird oder die ein Implantat tragen.

Wir forschen fĂŒr die SchwĂ€chsten. Die aktuelle Bedrohung durch die Corona-Pandemie zeigt deutlich, wie wichtig das Ziel unseres Exzellenzclusters RESIST ist, die unterschiedliche EmpfĂ€nglichkeit von Individuen fĂŒr Infektionen besser zu verstehen, um den Einzelnen so gut wie möglich zu schĂŒtzen. Angesichts der dramatischen Situation forschen wir auch rund um SARS-CoV-2.

Mehr Infos ĂŒber RESIST

Exzellenzcluster RESIST – Aktuell

Infektionen mit RS-Viren

8. Dezember 2022|

Fieber, Schnupfen, Husten, Halsschmerzen – viele Babys und Kleinkinder liegen derzeit mit einer Infektion im Bett. HĂ€ufig ist der Auslöser das sogenannte Respiratorische Synzytial-Virus (RSV), das im RESIST-Projekt A1 erforscht wird. Das Team dieses [...]

Interner Beirat bereichert

28. November 2022|

Im internen Beirat von RESIST vertritt neben Gabriele GrĂŒndl nun auch Egbert Trowe die Patientinnen und Patienten: Herr Trowe, Sie haben 2002 aufgrund einer Virushepatitis eine Leber transplantiert bekommen. Seitdem ist Organspende Ihr Thema und Sie [...]

Nachrichten-Übersicht
Newsletter-Übersicht
Nachrichten-Übersicht
Newsletter-Übersicht

Infektionen mit RS-Viren

8. Dezember 2022|

Fieber, Schnupfen, Husten, Halsschmerzen – viele Babys und Kleinkinder liegen derzeit mit einer Infektion im Bett. HĂ€ufig ist der Auslöser das sogenannte Respiratorische Synzytial-Virus (RSV), das im RESIST-Projekt A1 erforscht wird. Das Team dieses [...]

Interner Beirat bereichert

28. November 2022|

Im internen Beirat von RESIST vertritt neben Gabriele GrĂŒndl nun auch Egbert Trowe die Patientinnen und Patienten: Herr Trowe, Sie haben 2002 aufgrund einer Virushepatitis eine Leber transplantiert bekommen. Seitdem ist Organspende Ihr Thema und Sie [...]

Nachrichten-Übersicht
Newsletter-Übersicht

Unsere nÀchsten Seminare

RESIST Seminar zu Projekt C3

15. Dezember | 17:00 - 18:00

Spannende Themen, interessant prĂ€sentiert: Jeden Donnerstag (außer wĂ€hrend der Schulferien) stellen RESIST-Wissenschaftlerinnen oder -Wissenschaftler oder hochkarĂ€tige Forscherinnen und Forscher aus externen Institutionen bei der RESIST-Seminarreihe vor. Dieses Seminar findet von 17 bis 18 Uhr stat [...]

  • 12. Januar 2023 | 17:00 - 18:00

  • 19. Januar 2023 | 17:00 - 18:00

  • 26. Januar 2023 | 17:00 - 18:00

  • 2. Februar 2023 | 17:00 - 18:00

  • 9. Februar 2023 | 17:00 - 18:00

  • 16. Februar 2023 | 17:00 - 18:00

Alle Seminare

FilmportrÀt des Exzellenzclusters RESIST

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das ZIB

Im virtuellen Zentrum fĂŒr Infektionsbiologie (ZIB) laufen folgende Programme fĂŒr Doktorandinnen und Doktoranden: „Infection Biology“ und „Dynamics of Host Pathogen Interactions – DEWIN“. FĂŒr mehr Informationen klicken Sie hier.

Twitter

RESIST-Kohorte

Warum sind Ă€ltere Menschen oft anfĂ€lliger fĂŒr virale Infekte als jĂŒngere? Um diese Frage beantworten zu können etabliert das RESIST-Team seit Ende 2019 eine klinische Kohorte mit BĂŒrgerinnen und BĂŒrgern aus Hannover.

Nach oben